Buchbesprechung: „Unvergessene Versprechen“ (Keeping Promise Rock 1) – Amy Lane

Unvergessene Versprechen

Klappentext:
Buch 1 in der Serie – Keeping Promise Rock

Carrick Francis besaß schon immer die zweifelhafte Gabe, Ärger und Probleme jeder Art wie ein Magnet anzuziehen. Das einzige, was ihn vor Haftstrafen oder Schlimmerem bewahrte, ist seine unverbrüchliche Freundschaft zu Deacon Winters. Deacon war seine Rettung und half ihm, seine unglückliche Kindheit und die Misshandlungen durch seinen Vater zu überstehen. Crick würde alles tun, um für immer bei Deacon bleiben zu können. Deshalb schiebt er seine Studienpläne auf als Deacons Vater stirbt. Er springt ein und hilft seinem Freund, so wie der ihm geholfen hat.

Deacon wünscht sich nichts mehr, als dass Crick seinen schlechten Erinnerungen und ihrer kleinen Stadt entflieht und eine strahlende Zukunft findet. Aber nach zwei Jahren, in denen seine Gefühle für seinen Freund immer tiefer werden, kann er der Versuchung nicht mehr widerstehen und gibt Cricks Annäherungsversuchen nach. Der schüchterne Deacon gibt endlich zu, dass er ein Teil von Cricks Leben werden möchte.

Aber Crick wartet nur darauf, von Deacon wieder verstoßen zu werden – so wie er in der Vergangenheit von seiner Familie verstoßen wurde. Eine seiner typischen, spontanen Fehlentscheidungen lässt ihn weit weg von zuhause enden. Deacon bleibt allein zurück. Er ist am Boden zerstört und muss hart kämpfen, bis er sein gebrochenes Herz wieder heilen und er in einer Welt überleben kann, in der Cricks Liebe ein ewiges Versprechen ist, das vielleicht niemals in Erfüllung gehen wird.

*************************

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich „sich weiterentwickelnde“ Geschichte mag? Gerne darf dies auch über mehrere Bände geschehen, wenn sich alle Protagonisten dann immer wieder darin finden. So hat man ein bisschen an deren Leben und Entwicklung teil und freut sich, ihnen immer mal wieder Hallo sagen zu können. Das einzige Problem bei englischsprachigen Serien ist nur, dass die Übersetzungen immer so lange auf sich warten lassen. D.h. in diesem Fall, Band 3 + 4 lassen noch auf sich warten 😦

Oh Mann, ich wusste oft nicht, ob ich Carrick schütteln oder tröstend in den Arm nehmen soll. Was manche Eltern ihren Kindern antun können, kann man sich – wenn man so etwas niemals selbst erlebt hat – gar nicht vorstellen. Wenn das Ganze dann auch noch unter einem bigotten Deckmäntelchen abläuft, dann…
Crick hat Gott sei Dank, seinen besten Freund, der für ihn schon von Anfang an die Sonne in seinem tristen Leben ist. Deacon und sein Vater geben ihm das, was einer Heimat am nächsten kommt, d.h. Liebe, Freundschaft und einen „Hafen“, in den er immer wieder zurückkommen kann. Wie nötig dies ist, zeigt sich im Laufe der Geschichte.

Deacon selbst ist ein herzensguter, hilfsbereiter und sehr schüchterner junger Mann, der alles für Crick tun würde, ihm dies aber bis zu Cricks verhängnisvoller Entscheidung noch niemals gesagt hat. Manchmal reichen Gesten halt einfach nicht aus…

Amy Lane hat hier eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Liebe und Zusammenhalt geschrieben, die nicht nur Crick und Deacon sondern auch deren Freunde mit einschließt. Wie wichtig Freunde sein können, wenn „Familie“ nicht greift, wird hier sehr schön aufgezeigt. Ebenso erzählt sie aber auch, wohin unüberlegte Entscheidungen führen können, wenn einem Freunde nicht mehr aus der Misere helfen können und was als Reaktion darauf, nicht nur dieser einen Person passieren kann.

Wer also auf Gefühle, Liebe, Freundschaft und Zusammenhalt steht und zudem eine ausreichende Anzahl an Taschentüchern parat hält, dem empfehle ich gerne dieses Buch. Ich selbst werde mich nun mit dem zweiten Teil beschäftigen 🙂

Fàilte

El Ma

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1095 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 401 Seiten
Verlag: Dreamspinner Press (17. März 2015)
Preis:   €   5,14   (Kauf = klick aufs Bild)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s