Mal schnell und kurz so zwischendurch … („Träumertrottel“ – Tristan Thomas)

„Träumertrottel“ – Tristan Thomas

Klappentext
Von fast heute auf morgen bekommt der 16jährige Tristan eine Stiefmutter und zwei Stiefbrüder als Gratisdreingabe dazu. Schlimm genug, mitten im schwulen Pubertätsdrama, wäre nicht der eine Stiefbruder der personifizierte Traumprinz seiner feuchtesten Träume schlechthin – und der andere ein scheinbar depressiver „Brummbär“.

*************************

Eigentlich lese ich nicht so häufig YA-Geschichten, da manche Teenager wirklich anstrengend sein können, während sie herausfinden, wer bzw. was sie sind. Jahaaa, ich weiß, auch ich war mal 16 … *g*.
Und ich könnte jetzt sagen:  aaaaber bei mir war es ganz anders. Stimmt, aber halt auch wieder nicht 😉.

Tristan ist eigentlich ein guterzogener und intelligenter junger Mann, der schon genau weiß, dass er schwul ist und eigentlich nur noch auf den richtigen Partner wartet. Auf dem Weg dahin, der übrigens sehr steinig ist, hat er so manchen Herzschmerz, persönliche Tiefschläge und Gemeinheiten zu überwinden.cookie-2333024_640

Ich fand die Geschichte wirklich gut – wie gesagt, ein bisschen sollte man sich schon noch in seine Teenagerjahre und das eigene spätpubertierende Verhalten hineindenken können. Der Schreibstil ist, wenn man sich dran gewöhnt hat (bei mir ging das sehr schnell) wirklich gut gemacht, Tristan hat eine gesunde Portion Humor und manchmal lässt er den geneigten Leser auch einen Blick in sein Tagebuch werfen 😁 – freut euch drauf.leave-839225_640

Für mich war diese Geschichte eigentlich in sich abgeschlossen, auch wenn am Happy End(e) steht, dass eine Fortsetzung folgt. Aber vielleicht geht es ja dann um seinen besten Freund Thiemo … oder das „Happy even after“ … wer weiß … 😉
Ich werde sie (die Fortsetzung) mir auf jeden Fall holen, sobald sie erschienen ist, denn wie gesagt, mir hat der Stil von Tristan Thomas wirklich gut gefallen.

Bis bald,

El Ma

Kaufen kann man es hier  |  das Facebook-Profil von Tristan Thomas findet ihr hier

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mal schnell und kurz so zwischendurch … („Träumertrottel“ – Tristan Thomas)

  1. Pingback: Mein Monatsrückblick 08/2017 – El Ma liest & träumt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s