„Ein Schlamassel kommt selten allein“ (Verliebte Partner 2) – Mary Calmes

Klappentext *)
Buch 2 in der Serie – Verliebte Partner

Die Deputy US Marshals Miro Jones und Ian Doyle sind nun beruflich und privat Partner: Miros Gelassenheit und Professionalität bilden den idealen Ausgleich zu Ians Leidenschaft und hitzigem Temperament. In einem Beruf, in dem ein falscher Schritt den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten kann, ist Vertrauen alles. Aber jede Beziehung hat anfänglich ihre Schwierigkeiten und manchmal weiß Miro nicht, wo er bei seinem temperamentvollen Partner steht. Sind die Gefühlsbande, die sie erst seit so kurzer Zeit miteinander verbinden, bereits wieder im Begriff, sich aufzulösen?

Diese neuen Bande sind ständigen Herausforderungen ausgesetzt: Überfälle der Familie, wohlmeinende Freunde, ihre eigenen Unsicherheiten, ihr gefährlicher Beruf – und dann kommt es zur Feuerprobe, als ein alter Fall Miros wieder auftaucht und sie heimsucht. Vielleicht reicht das aus, um Ian seine Entscheidung, sich zu binden, hinterfragen zu lassen und Miro kann nur hoffen, dass die Gefühlsbande, die sie geknüpft haben, stark genug sind, sie beide zu halten.

**************************

Hach ja … Miro & Ian … wie wir ja schon aus dem ersten Band wissen, ist mittlerweile aus dem kollegialen Verhältnis eine Liebesbeziehung geworden, die nach wie vor Bestand hat und von beiden Männern intensiv gelebt wird. Miro möchte dennoch mehr. Er macht sich Gedanken darüber, wo sie in ihrer Beziehung stehen und was wäre wenn … Ian sieht aber (noch) seine Karriere im Vordergrund, was dann doch zu der einen oder anderen hitzigen Diskussion führt.

Während die beiden ihren Alltag zwischen Beziehung, Freunden und Dienst leben, kommt ein alter Bekannter von Miro zurück und die Gefahr, die von ihm ausgeht, ist plötzlich greifbar. So schlimm die Ereignisse aber auch sind, sie zeigen, dass sich die beiden aufeinander und auch auf ihre direkten Kollegen von der Dienststelle wirklich verlassen können. Ereignisse geschehen, die niemand so hätte aufhalten können und dennoch ist eben genau diese Gewissheit da, dass man sich aufeinander verlassen kann.

Es gab zwei Stellen in der Geschichte, bei denen ich wirklich da saß und in mich hinein geschmunzelt oder laut aufgelacht habe *g*. Ich war entzückt, als ich gelesen habe, dass Ian, der ja bekanntlich bisexuell ist, aber seit er mit Miro zusammen ist, nur noch und ausschließlich „Miro-sexuell“ ist. (Mal ganz im Ernst – wer wünscht sich sowas nicht?)
Und ich habe wirklich lachen müssen, als sich in einer bestimmten Situation in Miros Kopf ein (gedacht) gebrülltes „Ah-ha“ den Weg gebahnt hat.
Jeder, der an diese Stelle kommt oder sie bereits gelesen hat, kann sich sicher bildhaft vorstellen, wie das abgelaufen ist 😂.

An manchen Stellen war mir die Geschichte einen Ticken zu schnell, jedoch nie wirklich so, dass ich mich gehetzt gefühlt habe, sondern eher so, dass ich einfach noch etwas länger dort verblieben wäre.

Als Fazit darf ich für mich zusammenfassen, dass auch Band 2 ein wirklich gelungener Teil dieser Serie ist und da ich weiß, dass es bereits einen dritten Band gibt, habe ich etwas, auf das ich mich freuen kann. Denn so ganz ist die Geschichte um Ian und Miro für mich noch nicht erzählt.

Bis bald,

El

Weitere Meinungen zu dieser Geschichte findet ihr bei:
Frau Laberladen  |  Gaylesen  |
über Goodreads:  Corina  | Mathilda Grace

Nachfolgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als mögliche Werbung, auch wenn ich nichts daran verdiene:

Kaufen kann man es hier & hier  |   den Verlag Dreamspinner Press findet ihr hier
mehr über die Autorin erfahrt ihr hier

*) Das Copyright für Bild und Klappentext liegt beim Verlag: Dreamspinnerpress

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “„Ein Schlamassel kommt selten allein“ (Verliebte Partner 2) – Mary Calmes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s