Weihnachten ruhig und besinnlich…?

… ein für mich eher schwieriges Thema…

Aber es gibt die Momente, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und es so ganz langsam zu einem Strahlen werden lässt.

Heute Vormittag wurde ein weihnachtlicher Blumenstrauß für mich abgegeben – als Dankeschön für die angenehme Zusammenarbeit im vergangenen Jahr 🙂

IMG_0019

und weil’s damit noch nicht genug war, kam mit der Post ein Päckchen, das mir glatt die Spucke hat wegbleiben lassen:

IMG_0022

Liebe Ashan Delon, ich sage herzlichen Dank für diese beiden tollen Bücher, die ab sofort einen exponierten Platz in meinem Bücherregal finden werden (und nicht mehr nur auf dem Reader liegen).

Es sind diese Dinge (nein, nicht nur das Geschenk selbst, sondern vor allem die Geste an sich), die mir die Zeit bis Weihnachten versüßen und mich durch die Feiertage tragen 🙂

fàilte

El Ma

***********************

Sollte jemand diese beiden Bücher kaufen wollen – es gibt beide u.a. bei *a*:
Asche zu Asche als TB hier & als eBook hier
Baustellenindianer und Busmäuschen als TB hier & als eBook hier

Überraschung des Tages

Mit Kopfschmerzen aufgewacht, entsprechend mies gelaunt ins Büro gefahren. Draußen alles grau, es regnet. Kaffeemaschine noch nicht vorbereitet… Ein typischer „dichbrauchtkeinMenschTag…“ Hatte ich schon erwähnt, dass ich lieber wieder nach Hause gefahren wäre?

9.30 Uhr Anruf der Kollegin:  Ich lege Dir was in den Aufzug,…

…einfach so abgegeben worden, eigentlich ohne Grund – nur so als Dankeschön 🙂

IMG_0073