„Call me Baby“ – Katharina B. Gross

Entspricht 266 Romanseiten.

Tobias ist ein Pechvogel in Sachen Beziehungen. Umso überraschter ist er, als ihn sein Arbeitskollege mit seinem Bruder Kevin verkuppeln will und es zwischen ihnen tatsächlich funkt. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht noch Tobias‘ Zufallsbekanntschaft Niklas wäre, der sein Herz ebenfalls höher schlagen lässt. Ehe sich Tobias versieht, hat er schon wieder ein Beziehungsproblem, denn plötzlich steht er zwischen zwei Männern. Doch Kevin und Niklas sind nicht ganz ehrlich zu Tobias…

*************************

Obwohl mir die Geschichte wirklich gut gefallen hat, tue ich mir gerade schwer, etwas zu den Jungs zu schreiben. Ich liebe Dreierpairings, denn irgendwie habe ich beim Lesen oft das Gefühl, dass eine dritte Person genau das ist, was das Vakuum füllen könnte. Meist ist der Weg dahin nicht einfach, denn das was das Herz sagt und der Kopf meint, ist nicht immer kompatibel.
Auch hier ist es so, dass es zwar irgendwie alles wunderbare Zweierbeziehungen sein könnten, allerdings wird immer irgendein Bedürfnis nicht befriedigt. Dazu dann noch ein junger Mann, der sich heftig verliebt, aber … und hier war es wieder das Problem: In wen nur? Kann es sein, dass man gleichzeitig in zwei Männer verliebt sein kann? Die Jungs sind toll, ich wurde gut mit ihnen warm und hätte ihnen gerne bei so manchem Problem einen kleinen Schubs gegeben.

Der Knackpunkt, der mich etwas „gestört“ hat (naja, nicht wirklich, aber ein etwas seltsames Empfinden hatte ich beim Lesen schon), war, dass egal welcher der Jungs in wen verliebt ist, es immer so eine Art „warmhalten und weitersuchen“ Gschmäckle bei mir gab. Klar, bei solch einer Konstellation muss es ja irgendwann zum großen Knall / Showdown kommen, also muss es auch schwierige oder „menschliche“ Situationen geben. Und ja, der Weg zum Happy End ist lang und schwierig und bis sich alle Knoten im Kopf gelöst haben, dauert es schon ein wenig.

Ich habe mich auf jeden Fall gut unterhalten gefühlt und da ich ja wie gesagt, solche Konstellationen mag, war ich auch zum Schluss doch ziemlich zufrieden mit allem.

Bis bald,

El

Nachfolgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als mögliche Werbung, auch wenn ich nichts daran verdiene:

kaufen kann man das Buch hier & hier  |  mehr zum Cursed – Verlag findet ihr hier
mehr über/zu Katharina B. Gross findet ihr hier auf ihrer FB-Seite

*) Das Copyright für Bild und Klappentext liegt beim Cursed – Verlag

Advertisements