Meine Lieblinge: „Rund um die Welt…“ – Moritz Berg

Heute geht es weiter bei meinen Lieblingen mit einigen wirklich kurzen Kurzgeschichten aus der Reihe „Rund um die Welt…“ von Moritz Berg, Ihr könnte die Bücher alle auf seinem BookRix-Account (http://www.bookrix.de/-wa0cb232ae3f135/) kostenlos lesen.

Moritz Berg gelang es, mich mit seinen Geschichten mit auf die Reise zu nehmen. Egal ob auf Hawaii, in Idaho, in Finnland, in Andalusien oder auch einfach nur in einem Garten, er schafft es einem die Welt und seine Protagonisten nahe zu bringen. Manche Geschichten erzählen von der Liebe, eine andere von einer verpassten Chance, wiederum eine andere von einem Neuanfang. Nicht jede seiner Geschichten ist einfach zu lesen oder hat ein bezauberndes Happy End, aber jede seiner Geschichten nahm mich mit auf eine Reise. Lasst Euch darauf ein…

****************************************

Aloha au ia ‚oe

Aloha au ia 'oe

 

Hawaii, die Inselkette inmitten des Pazifik. Ein wahr gewordener Südseetraum, der jedes Jahr Unmengen an Touristen anzieht. Jayden hat es auf die Insel Kaua’i verschlagen, hier versucht er sich vor seinen Problemen zu verstecken. Doch er findet auf der Insel mehr als er je geglaubt hat.

 

****************************************

Mariposas

Mariposas

 

 

Louis wurde vor kurzem von seinem Freund Franco verlassen.
Als er gerade dabei ist, das Thema für sich endgültig zu beenden, passiert etwas Unvorhergesehenes.

 

****************************************

Finnischer Sommer

Finnischer Sommer

 

Es war ein Sommer wie noch keiner zuvor, alles hat sich verändert. Nur eines ist sicher – er geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Es ist Zeit eine Entscheidung zu fällen…

Eine Geschichte ohne Happy End und dennoch…

 

****************************************

Bis zum Horizont

Bis zum Horizont

 

Im Leben kommt es oft anders, als man es sich wünscht, das muss auch Mitchell erfahren.Nach seinem Outing verliert er den Job, seine Eltern wollen nichts mehr mit ihm zu tun haben und sein altes Leben in Idaho ist ihm zuwider. Er will weg von dort, woanders ein neues Leben beginnen, doch schon auf dem Weg passiert etwas, mit dem er nicht gerechnet hat.

 

****************************************

Der Garten

Der Garten

 

Vor Jahren hat Connor in einen verlassenen Garten einen Ort für sich gefunden. Hier hat er seine Ruhe von der Welt darum. So oft er nur kann, geht er dort hin und taucht in die Welt im Garten ab. Doch schon bald ändert sich alles, und der Garten wird noch aus anderen Gründen interessant.

 

****************************************

Nas ruas do Brasil

Nas ruas do Brasil

Brasilien, ein Land mit vielen Gesichtern, wunderschön und doch auch mit vielen Schattenseiten. Vor allem, wenn man zu denen gehört, die nicht das Glück haben in einer Familie zu leben, die viel Geld hat. Und doch kann auch an den unscheinbarsten Orten etwas ganz besonderes entstehen.

Anmerkung meinerseits:  Diese Geschichte hat (bisher) kein Happy End. Persönlich hoffe ich, dass Moritz Berg hier noch weiter schreiben wird.

****************************************

Ich hoffe, Euch gefallen seine Geschichten. Ich werde sie nicht zum letzten Mal gelesen haben. Ich bin mir sicher, er freut sich über das eine oder andere Herzchen, wenn’s Euch gefallen hat.

 

Fàilte

El Ma